5 Wege dein Mindset zu ändern, um im Leben erfolgreich zu werden

0
2541
Erfolg

Hattest du schon einmal eine Phase in deinem Leben, in der du dein Mindset falsch programmiert hattest und dachtest, dass du dich immer nur im Kreis drehst und im Leben nichts so wirklich vorangeht? Egal was du angefasst hast, nichts hat funktioniert. Was du auch versucht hast, alles ist schief gelaufen. Eines ist doch in so einer Situation klar: Entweder du änderst dein Mindset und deine Einstellung zum Leben, oder du gibst dich der Situation hin und bist raus aus dem Spiel des Erfolges.

Ich habe genau diese Situation vor ein paar Jahren erlebt. Es war nicht nur die Langeweile und die Unwissenheit über die eigene Zukunft, die mich frustriert hat, es war vielmehr das negative Gefühl in mir, das Wissen, mich gerade auf dem Weg des Misserfolges zu befinden.

In dieser Zeit habe ich mich dazu entschieden, aktiv etwas an dieser Situation zu verändern. Ich habe viel nachgedacht und angefangen zu lesen und einige Bücher zu den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Erfolg regelrecht inhaliert.

Außerdem habe ich einige Biografien erfolgreicher Menschen studiert und mir angesehen, auf welchem Wege und durch welche Eigenschaften diese Personen so erfolgreich geworden sind. Diese bestimmten Eigenschaften habe ich versucht zu entwickeln und anschließend selbst angewendet. Letztendlich waren es genau diese Eigenschaften, die mich aus meiner Blase der Unwissenheit herausgeholt haben und mir das Gefühl lebendig zu sein zurückgaben.

Die heutige Welt ist so schnelllebig, dass sich viele Menschen mit der Anpassung an unsere Arbeitswelt sehr schwer tun. Für manche Menschen ist diese Anpassung zu groß und umfangreich, für andere ist es aber eine willkommene Herausforderung, um sich selber zu verändern und ein besserer Mensch zu werden.
Wie nun kannst du es schaffen, eine bessere Version deiner Selbst zu werden? Ich zeige dir in fünf einfachen Schritten, wie es geht.

Mindset Tipp 1: Bilde dich!

Wissen ist Macht! Sei dir dessen bewusst und richte deinen Fokus darauf, jeden Tag etwas Neues zu lernen. Entweder widmest du dich dem Fachwissen, das du für deinen Beruf benötigst oder du widmest dich deiner privaten geistigen Bildung.
Ich persönlich kann dir empfehlen, möglichst viele verschiedene Bücher zu lesen. Du kannst an Seminaren teilnehmen und/oder Podcasts hören.
Es gibt zahlreiche Wege um zu lernen. Probiere es aus! Auch du wirst einen Weg finden, wie dir das Lernen Spaß macht. Und denk immer daran: Wir Menschen können im Leben alles verlieren, nicht aber unser Wissen.

Viele Menschen neigen dazu, nicht mehr 100% zu geben, sobald sie ein gewisses Ziel im leben erreicht haben. Sie fahren körperlich und geistig runter und ruhen sich auf ihrem Erfolg aus. Eine gefährliche Situation. Warum? Dieser Zustand hält uns nicht nur davon ab, zu wachsen und zu lernen, sondern wir nehmen mit der Zeit schleichend negative Muster an, die uns wie in einer Spirale wieder nach unten ziehen. Wir fangen beispielsweise damit an, uns am Abend vor den Fernseher zu setzen. Uns Sendungen anzusehen, die uns auf dem untersten Niveau unterhalten sollen. Sendungen, bei denen wir dabei zugucken, wie andere Menschen scheitern. Für unser Unterbewusstsein ein Horrorszenario. Das, worauf man seine Gedanken fokussiert, wird größer…

Wir Menschen benötigen für unser persönliches Glück Dinge, für die wir uns begeistern können. Arbeite an dir und sauge so viel Wissen auf, wie du nur kannst. Du wirst sehen, wie gut dir das tut und hast eine spannende Reise vor dir.

Mindset Tipp 2: Mache dir einen Plan!

Erinnerst du dich an eine Situation in deinem Leben, in der du ein wichtiges, von dir gesetztes Ziel erreicht hast? In deinen Erwartungen und Träumen hast du dir schon ausgemalt, wie schön dein Leben sein wird, nachdem du dieses eine Ziel erreicht hast. Dann kam der große Tag, aber statt deiner schönen Träume hat sich bei dir Gleichgültigkeit eingestellt. Gleichgültigkeit in Bezug auf das Erreichen deines Ziels. Ist es nicht verrückt, dass so ein Gefühl bei dir aufkommt? An dem Tag, an dem du eigentlich glücklich sein solltest.

Nein, das ist nicht verrückt. Wenn sie sich nicht bereits vorher neue Ziele gesetzt haben, bekommen viele Menschen dieses Gefühl. Woran liegt das? Während du auf dein bisheriges Ziel hingearbeitet hast, waren dein Körper und dein Geist durchgehend in Bewegung. Sie haben dich getragen und weiter nach vorne gebracht. Deine Emotionen haben dich auf diesem Weg begleitet. Jetzt, wo du dein gestecktes Ziel erreicht hast, haben sowohl dein Körper als auch dein Geist keine neuen Aufgaben mehr.

Du solltest also immer vorbereitet sein. Gib dich nicht mit dem bisher erreichten zufrieden. Setze dir kurzfristige und langfristige Ziele. Sobald du eines deiner Ziele erreicht hast, ist es wichtig, sofort an einem neuen Ziel von dir zu arbeiten. Es ist der einzige Weg, unabhängig zu sein und alles zu erreichen, was du dir in deinem Leben vorgenommen hast.

Mindset Tipp 3: Werde besser in allem was du machst!

Ein schönes Sprichwort besagt: „So wie wir eine Sache im Leben angehen, so machen wir alles.“ Was auch immer du in deinem Leben machst, es gibt immer Verbesserungspotential und Luft nach oben. Arbeite an dir und behalte eine Frage immer in deinem Hinterkopf: Wie kann ich das besser machen?

Es geht hierbei nicht nur um dein Arbeitsleben oder deine persönlichen Fähigkeiten und dein Wissen. Oftmals kannst du in deinen eigenen vier Wänden beginnen. Vielleicht ist es ja auch deine Beziehung, die du auf ein neues Niveau heben möchtest.

Viele Dinge kannst du von heute auf morgen ändern, manche brauchen ein halbes Jahr oder länger. Wichtig ist nur, dass du konstant an dir und deiner Persönlichkeit arbeitest. Fokussiere dich auf eine bessere Version deiner Selbst und du wirst sehen, welchen gigantischen Einfluss dieses Mindset auf dein Leben nehmen wird.

Mindset Tipp 4: Lerne von den Besten!

Suche dir Vorbilder, die bereits dort angekommen sind wo du hin möchtest. Menschen, die das im Leben erreicht haben, was du dir immer erträumt hast. Je größer und erfolgreicher deine Vorbilder sind, desto besser. Lass dich von diesen Menschen inspirieren und du wirst sehen, dein Leben wird sich immer weiter verbessern.

Habe keine Angst vor dem Kontakt zu und der Kommunikation mit deinen Vorbildern. Heutzutage ist es leichter denn je, mit einem Menschen in Kontakt zu treten. Folge Ihnen in den sozialen Netzwerken, schaue deren Videos auf YouTube an, höre Podcasts und versuche, an Seminaren teil zu nehmen. Kein Kontakt über das Internet wird jemals ein persönliches Kennenlernen im realen Leben ersetzen können. Menschen lieben Menschen und das wird sich nicht ändern.

Beobachte sie, lerne von ihnen und bleibe neugierig. Wenn du diese drei Dinge beherzigst, bist du auf dem richtigen Weg und schon bald werden sich erste Erfolge einstellen.

Mindset Tipp 5: Scheitern gehört zum Leben dazu!

Was ist das Gegenteil von Erfolg? Die meisten Menschen antworten auf diese Frage mit der Antwort: „Misserfolg.“ Das ist falsch. Das Gegenteil von Erfolg ist Stillstand, das Nichtstun. Wenn du an einer Aufgabe oder an dir selbst arbeitest, darfst du auch Scheitern. Solange du aus dem Scheitern lernst und die richtigen Schlüsse ziehst. Wenn du das beherzigst, wirst du mit jedem Scheitern besser. Das Scheitern gehört also zum Leben dazu, wie die Luft zum atmen.

Thomas Edison unternahm fast 9.000 Versuche, bis die Glühbirne marktreif war. Schon nach 1.000 erfolglosen Ansätzen, sagte ein Mitarbeiter zu Edison „Wir sind gescheitert“. Dieser erwiderte: „Ich bin nicht gescheitert. Ich kenne jetzt 1.000 Wege, wie man keine Glühbirne baut.“

Selbstverständlich kann das Scheitern auch mal schmerzhaft sein. Sehr sogar. Ich weiß, dass du nicht gerne Scheitern möchtest. Aber nur, wenn du Fehler machst, kannst du herausfinden, wie es besser klappt.

Schau nach vorne und arbeite daran, ein anderes Bild, ein anderes Gefühl vom Scheitern zu entwickeln. Nur durch das Scheitern wirst du die mentale Stärke entwickeln können, die du später benötigst, wenn du da angekommen bist wo deine Vorbilder sich heute befinden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here