Abnehmen durch Sport

0
589
Abnehmen durch Sport

Viele Menschen, die abnehmen möchten, setzen neben einer gezielten Ernährung auf Sport. Der Grundgedanke ist super, aber dennoch sollten hierbei einige Punkte beachtet werden, denn nicht jede Sportart eignet sich gleich gut zum Abnehmen. Wichtig ist grundsätzlich, dass die Übungen richtig ausgeführt werden und der Körper angemessen belastet wird. Für jeden Menschen gelten hierbei andere Regeln.

Der schöne Nebeneffekt von Abnehmen durch Sport ist, dass neben der Kondition und den Muskeln auch die geistige Fitness trainiert wird. Nützlich ist auch zu wissen, dass nicht jeder Mensch, der die selben Übungen wie ein anderer durchführt, den exakt gleichen Kalorienverbrauch hat. Denn dieser ist unter anderem von dem Körpergewicht abhängig.

Der folgende Text erläutert, wie das Abnehmen mit Sport gelingt und welche Sportarten und Übungen sich hierfür besonders eignen.

Welche Sportarten eignen sich ideal für die Fettverbrennung?

1. Muskeltraining zum Abnehmen

Das gezielte Muskeltraining zählt zu den effektivsten Methoden, um langfristig Fett ab zu bauen. Die größten Erfolge erhält man, wenn man alle Muskelgruppen trainiert und sich nicht nur auf eine spezielle Muskelgruppe fokussiert. Die richtige Ausführung und das langsame steigern der Wiederholungen und des Gewichts sind beim Muskeltraining der Schlüssel zum Erfolg.

Anfänger sollten sich zunächst auf Übungen mit dem eigenen Körpergewicht oder Geräte konzentrieren. Fortgeschrittene Sportler können sich auf freie Hanteln oder Fitnessgeräte, bei denen der Bewegungsablauf nicht vorgegeben ist, konzentrieren.

Krafttraining ist sowohl für Männer als auch für Frauen die beste Methode um seinen Körperfettanteil zu reduzieren und seinen Körper zu stärken.

2. Mit Walking abnehmen

Walking ist ein Sport, der auf den ersten Blick nicht sehr anstrengend erscheint. Wenn du ihn allerdings regelmäßig und über eine längere Zeit ausübst, kannst du auch hiermit an Gewicht verlieren.

Diese Sportart eignet sich insbesondere für Einsteiger oder übergewichtige Menschen, die noch nie wirklich Sport betrieben haben. So kann man sich langsam an den Bewegungsrhythmus und auch an die Technik gewöhnen, ohne den Körper zu überlasten.

Im Durchschnitt kannst du mit Walking rund 395 kcal pro Stunde verbrennen. Wie bei allen anderen Sportarten, solltest du dir im Vorfeld die passende Kleidung besorgen. Beim Walking benötigst du spezielle Walking-Schuhe, eine Sporthose und ein T-Shirt.

3. Inline-Skaten – mit Spaß abnehmen

Ideal ist es, wenn der Sport, der zum Abnehmen gewählt wurde, Spaß macht. Ein gutes Beispiel dafür ist Inline-Skaten. Diese Sportart kann dir zudem dabei helfen, das Gleichgewicht und auch die Koordination zu trainieren. In der Regel können hierdurch ungefähr 408 Kalorien pro Stunde verbrannt werden. Zudem kannst du mit Inline-Skaten Deine Oberschenkel, Hüften und auch deinen Rücken trainieren.

Um eventuelle Verletzungen durch Stürze zu vermeiden, die gerade am Anfang immer mal vorkommen können, solltest du einen Helm und Schoner an den Knien, Handgelenken und Ellenbogen tragen.

4. Radfahren zum abnehmen

Radfahren ist ebenfalls sehr gut dafür geeignet, um abzunehmen. Toll ist an dieser Sportart, dass du auf diese Weise auch neue Orte entdeckst und dich in der Natur bewegst. Der Kalorienverbrauch ist zu vergleichen mit dem des Inline-Skatens und liegt bei stündlich ungefähr 412 Kalorien. Ideal ist es, das Radfahren zusätzlich noch mit einigen Übungen für den Bauch und den Rücken zu kombinieren, da hierbei hauptsächlich die Beinmuskeln beansprucht werden.

Da du beim Radfahren eine ungewohnte Sitzhaltung einnimmst, sollte der Rücken gestärkt werden. Achte beim Fahren darauf, dass du eine ideale Sitzhöheneinstellung hast. Dazu sollte das Bein nahezu gestreckt sein, wenn sich das untere Pedal am sogenannten Totpunkt befindet.

Zwar muss etwas länger gefahren werden, um genug Kalorien zu verbrennen, dafür macht es Spaß und geht vergleichsweise schnell.

5. Schwimmen – der gelenkschonende Sport

Schwimmen eignet sich für alle Menschen, die sich sportlich betätigen, aber dabei ihre Gelenke schonen wollen oder aus diversen Gründen auch müssen. Durch Schwimmen kannst du jede Menge Kalorien verbrennen (ungefähr 436 Kalorien in der Stunde). Zudem kann dir Schwimmen nicht nur beim Abnehmen helfen, sondern es werden auch unterschiedlichste Muskelgruppen trainiert.

Es gibt verschiedene Schwimmstile, die Du ganz nach deinen Wünschen variieren kannst. Schwimmen eignet sich ideal zum Abnehmen, da auch untrainierte Menschen gut zurechtkommen und das Training ganz nach den eigenen Bedürfnissen steigern können.

6. Nordic Walking zum Abnehmen

In den letzten Jahren hat sich Nordic Walking als idealer Sport etabliert, der vor allem die Ausdauer steigern kann. Bei deisem Sport handelt es sich um eine gute Alternative zum Joggen. Ganze 446 Kalorien in der Stunde kannst du verbrennen, was ein sehr guter Wert ist. Somit eignet sich dieser Sport ebenfalls sehr gut um Abnehmen.

Zudem handelt es sich bei Nordic Walking um eine sehr gelenkschonende Sportart, die auch noch im etwas höheren Alter problemlos ausgeübt werden kann. Viele Menschen nutzen dies als eine Art Ausgleichssport zum Laufen oder Radfahren.

Wenn du abnehmen willst und noch Einsteiger in der Welt des Sports bist, ist dies die passende Sportart für dich. Um Nordic Walking zu betreiben, benötigst du spezielle Wanderstöcke und eine ähnliche Bekleidung wie beim Walken.

7. Joggen – der Sport für fast alle

Die Nummer eins der Sportarten, die zum Abnehmen geeignet sind, ist und bleibt Joggen. Denn hierbei wird am meisten Fett verbrannt und es kommt in kürzester Zeit zu einer Verbesserung der Ausdauer. Im Durchschnitt können beim Laufen ungefähr 547 Kalorien in der Stunde verbrannt werden.

Vor allem die Bein- und Hüftmuskeln werden beim Joggen beansprucht, daher solltest du zusätzlich noch einige Übungen machen, die die Rumpfmuskulatur stärken. Denn wenn die Muskeln gestärkt sind, kannst du einen gesünderen Laufstil erreichen und dadurch auch einen höheren Grundumsatz.

Viele Wege führen zum Erfolg

Am Ende lässt sich sagen, dass es unterschiedlichste Sportarten gibt, die sich zum Abnehmen eignen.

Wichtig ist nur, dass du langsam beginnst und dich erst mit der Zeit steigerst. Zudem ist es sehr wichtig, dass dem Körper immer mal wieder Ruhephasen gegönnt werden, um ihn nicht zu überlasten. Auch, wenn du möglichst schnell mit Sport abnehmen willst, solltest du hierbei etwas Geduld haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here