Abnehmen: Fettverbrennung ankurbeln und Fatburner

0
586
Fettverbrennung Fatburner

Damit das Abnehmen und die Fettverbrennung gut funktionieren, kannst du mit einfachen Mitteln viele Fettkiller in deinen täglichen Ernährungsplan integrieren. Dies geht ganz ohne Chemie, denn viele natürliche Lebensmittel sind wahre Fatburner, die das Abnehmen auf ihre ganz natürliche Weise unterstützen.

Was sind Fatburner bzw. Fettkiller?

Fatburner sind zum Beispiel ätherische Öle oder Zimt, Ingwer und Wacholder. Während sie durch Ihre Bestandteile den Stoffwechsel ankurbeln, verbrennen sie mehr Fett und dienen als echte Fettkiller.

Beim Abnehmen unterstützt dich auch der Scharfstoff Capsaicin, der vor allem in Chilischoten oder Paprika enthalten ist. Durch die Wärmewirkung des Capsaicins im Körper wird dein Energieverbrauch für einige Minuten um etwa 25 Prozent gesteigert. Dadurch wird die Fettverbrennung angekurbelt.

Bereits zwei Tassen Kaffee oder ein doppelter Espresso können den Kalorienverbrauch um etwa 100 Kilokalorien pro Tag anregen und dich dabei unterstützen, zügiger abzunehmen.

Wie kann ich die Fettverbrennung anregen?

Du kannst die Fettverbrennung anregen, indem du zunächst viel Sport treibst und für Muskelaufbau sorgst. Mehr Muskeln verbrennen mehr Fett und sind somit körpereigene Fatburner.

Der Sport hilft beim Abnehmen ebenso wie eine gesunde Ernährung. Die richtigen Produkte können deinen Stoffwechsel und die Energieprozesse im Körper anregen und fungieren als Fettkiller. Viel Bewegung in Kombination mit gesunder, ausgewogener Ernährung bildet die perfekte Grundlage zum Abnehmen.

Lebensmittel, die Fett verbrennen

Die Ernährung spielt bei der Fettverbrennung die wichtigste Rolle. Langfristiges Abnehmen ohne eine gesunde Ernährung ist nicht möglich. Beim Abnehmen und Kalorien verbrennen hilft beispielsweise Brokkoli, der vor allem Bauchfett reduziert.

Weiterhin ist es wichtig, dass du viel Eiweiß zu dir nimmst. Das Eiweiß ist essentiell und hilft beim Ankurbeln des Muskelaufbaus und des Fettabbaus.

Fatburner sind außerdem Feigen, Knoblauch und scharfe Gewürze wie Chilli oder Cayennepfeffer. Sie unterstützen dich beim Abnehmen, da sie deinen Stoffwechsel anregen.

Fisch sollte mindestens einmal in der Woche auf dem Speiseplan stehen und magere Fleischsorten wie Geflügel ergänzen.

Als Getränk eignet sich neben dem Wasser auch sehr gut Grüner Tee, um weiteres Fett zu verbrennen. Seine enthaltenen Polyphenole kurbeln die Verdauung an und er enthält außerdem keinerlei Kalorien.

Buttermilch, Hülsenfrüchte und Harzer Käse sind ebenso hilfreich beim Abnehmen. Sie sättigen dich über eine lange Zeit, enthalten kaum Kalorien und regen zusätzlich die Fettverbrennung an.

Auch mit Grapefruits kannst du deinen Stoffwechsel ankurbeln. Die Bitterstoffe in der Grapefruit können den Stoffwechsel ankurbeln und Fettpölsterchen verbrennen.

Blattgemüse und Spinat sorgen mit vielen Ballaststoffen für eine gesunde Verdauung und enthalten zudem viele Mineralstoffe und Vitamine, die für deine Gesundheit sowie das allgemeine Befinden zuträglich sind.

Wenn du diese Lebensmittel regelmäßig in deinen Speiseplan integrierst, kannst du deine Abnahme und Fettverbrennung tatkräftig unterstützen.

Wie muss ich mich ernähren, um Fett abzubauen?

Um den Stoffwechsel anzukurbeln und den Fettkiller zu aktivieren, solltest du viel Wasser, ungesüßte Tees oder Saftschorlen trinken. Mindestens 2 bis 3 Liter pro Tag sind optimal, um das Abnehmen perfekt zu unterstützen.

Zudem solltest Du regelmäßige Mahlzeiten zu dir nehmen und nur so lange essen, bis du tatsächlich satt bist. Wichtig ist es hierbei langsam zu essen, denn das Sättigungsgefühl deines Körpers setzt erst nach circa 20 Minuten ein.

Kalorien verbrennen und den Stoffwechsel kontinuierlich ankurbeln ist leicht umsetzbar, wenn einige wichtige Grundregeln beachtet werden. Schlechte Kohlenhydrate wie Süßigkeiten solltest du weitgehend meiden. Sie lagern sich als lästige Fettpolster im Körper ab, sorgen für Wassereinlagerungen und behindern den Abbau von Fett.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here