Lebensmittel, die beim Abnehmen helfen!

0
513
Lebensmittel zum abnehmen

Wer ein paar Kilos abnehmen will, der sollte nicht nur auf vermehrten Sport und ausreichend Bewegung setzen, sondern auch seine Ernährung anpassen.

Durch eine entsprechend ausgewogene Ernährung kann man seinen Gewichtsverlust erheblich beeinflussen. Dazu sollte man darauf achten, dass man Lebensmittel in seinen täglichen Speiseplan einbaut, die das Abnehmen besonders günstig beeinflussen. Einige dieser Lebensmittel sind hier aufgelistet.

Abnehmen mit Salat

Eine gute Grundlage für eine Ernährung zur Unterstützung des Gewichtverlusts ist Salat. Er besteht fast zur Gänze aus Wasser, enthält kein Fett, keine Kohlenhydrate und nahezu keine Kalorien.

Außerdem kann man Salat auf verschiedenste Art Weise zubereiten und mit anderen gesunden und fettverbrennenden Lebensmitteln kombinieren. Auch gibt es eine große Bandbreite verschiedener Salatarten, die sich in Geschmack und Aussehen beträchtlich unterscheiden können. Damit garantiert eine salatreiche Ernährung auch die nötige Abwechslung, damit man nicht das Gefühl hat immer dasselbe zu essen.

Für ein erfolgreiches Abnehmen mit Salat ist es ungemein wichtig, dass man nicht mit zu viel fetthaltige und ungesunde Dressings würzt. Ein kleiner Schuss von einem reichhaltigen Öl und etwas Essig reichen vollkommen aus, um einen herzhaften Salat zuzubereiten.

Das richtige Öl für dein Gewicht

Wie eben schon erwähnt, braucht man zu einem gelungenen und schmackhaften Salat auch das richtige Öl. Obwohl Öle natürlich sehr viele Kalorien enthalten, können sie in hochwertiger Form eine anregende Wirkung auf den Stoffwechsel und die Verdauung haben, was sie zu wichtigen Helfern beim Abnehmen macht.

Besonders kalt gepresstes Rapsöl oder Leinöl enthalten eine Reihe von Antioxidantien, die eine schnelle Fettverbrennung begünstigen. Anstatt zu Butter sollte man beim Kochen daher lieber zu einer kleinen Menge Rapsöl greifen.

Ananas

Ananas gilt schon seit langem als besonders gut geeignetes Lebensmittel zum Abnehmen. Die gelbe Frucht enthält nicht nur wenige Kalorien, viele Vitamine und Spurenelemente, sondern zählt auch zu den Lebensmitteln, die sogenannte Minuskalorien enthalten. Dabei handelt es sich jedoch nicht, wie häufig angenommen wird, um einen bestimmten Inhaltsstoff, der Kalorien verbrennt, sondern um die Menge an Kalorien, die der Körper aufwenden muss, um ein bestimmtes Lebensmittel zu verwerten.

Bei einer Ananas benötigt der Körper mehr Kalorien zur Verdauung und Aufspaltung der Inhaltsstoffe, als diese ihm liefert. Dadurch nimmt man im Schnitt also ab, wenn man Ananas isst. Dieser Effekt kommt natürlich nur ausreichend zum Tragen, wenn man nichts Kalorienhaltiges zur Ananas isst.

Optimal wäre beispielsweise ein Ananassalat, der nahezu keine zusätzlichen Kalorien enthält. Aber auch eine ordentliche Portion Ananaskompott kann eine sehr schmackhafte Mahlzeit sein, bei lediglich etwas Wasser zusätzlich benötigt wird.

Schärfe gegen das Gewicht

Ein oft vergessenes Lebensmittel, das beim Abnehmen helfen kann, sind Chilischoten. Egal ob als ganze Schote gegessen oder in getrockneter Form als Pulver zum Würzen verwendet, kann die Schärfe zum Gewichtsverlust beitragen.

Die Schärfe der Chilischoten enthält nämlich das sogenannte Capsaicin und eine Reihe von Antioxidantien, die zum einen die Verdauung ankurbeln und zum anderen auch eine anregende Wirkung auf die Fettverbrennung des Körpers haben.

Kohlsuppe zum Abnehmen?

Kohlsuppe ist eine ideale Ernährungsgrundlage, wenn man sein Gewicht verringern will. Es gibt sogar Diäten, die ausschließlich auf Kohlsuppe als Hauptnahrungsmittel basieren.

Da Kohl auf der einen Seite besonders viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente enthält und auf der anderen Seite kaum Fette oder Kohlenhydrate, ist er bestens für eine Ernährung geeignet, die beim Abnehmen unterstützen können.

Besonders reichhaltig ist daher auch die Suppe, die man aus Kohl gewinnen kann. In der Kohlsuppe werden nämlich alle guten und verdauungsfördernden Inhaltsstoffe aufgenommen, die sonst beim Kochen von anderen Gerichten oft mittels braten oder Ähnlichem verloren gehen.

Die sogenannte Kohlsuppen-Diät ist zwar umstritten, da nur durch Kohlsuppe allein weder eine gesunde Ernährung, noch ein Gewichtsverlust garantiert werden kann, aber als fester Bestandteil der regelmäßigen Ernährung kann Kohlsuppe sehr wohl positiv zur Fettverbrennung und einem schnellen Stoffwechsel beitragen.

Abnehmen durch die richtigen Lebensmittel – geht das?

Natürlich kann man nicht ausschließlich durch das Essen bestimmter Lebensmittel abnehmen, aber die hier vorgestellten Lebensmittel können eine sehr gute Grundlage bilden, um sein Gewicht zu verringern und dem Körper dabei zu helfen, Fett zu verbrennen.

Wenn die hier vorgestellten Lebensmittel regelmäßig in einen Speiseplan eingebaut werden, können sie mit Sicherheit die Effekte sportlicher Betätigung noch verstärken und damit effektiv zu einem schnelleren Erfolg beim Abnehmen führen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here